Innerwise

Innerwise ist ein energetisches System, welches sowohl für die Diagnostik als auch zur energetischen Heilung eingesetzt werden kann. Es stammt von dem deutschen Arzt Uwe Albrecht, der es in den Neunziger Jahren erfunden hat und seitdem  beständig weiterentwickelt. Er hat Therapiesysteme wie die Schulmedizin, die Homöopathie, die TCM, die Psychologie, die heilige Geometrie, die Steinheilkunde und weitere Systeme vereinigt.

 

Seine Grundannahme ist, dass alles lebendig ist, ein Wesen hat und im optimalen Fall in Harmonie und im Fluss ist. Dies trifft auf Menschen, Tiere, Pflanzen, Häuser, Systeme aller Art, Firmen, Projekte, Landschaften zu. Weiterhin geht er davon aus, dass alles Lebendige ein Energiefeld hat, welches zusammen mit den umgebenden Energiefeldern die Realität des eigenen Körpers und des eigenen Lebens erschafft. Durch bestimmte belastende Erlebnisse können sogenannte "Ladungen" entstehen, die zur Blockierung des Energieflusses führen und Disharmonie erzeugen. Mit Innerwise lassen sich die Energiefelder und die Schwingungen eines Systems von den blockierenden Ladungen befreien, soweit es erlaubt ist, und das System kommt wieder in einen harmonischen Fluss. Wie der Name Innerwise sagt, geschieht die Heilung durch die Wiederverbindung mit der ureigensten inneren Weisheit.

 

Zur Diagnostik wird der Armlängentest verwendet. Dieser basiert auf einem neurologischen Reflex, der bei einem Stressor zur Verkürzung der Muskelkette in einem Arm führt, so dass die Arme beim Testen unterschiedlich lang sind. So findet  nonverbal eine Kommunikation mit dem Unterbewusstsein der Testperson statt, welches jede Information gespeichert hat. Mit dem Armlängentest wird auf den folgenden sieben Ebenen nach der Ursache einer Blockade gefragt: Seelisch, energetisch, emotional, mental, rhythmisch, biochemisch und strukturell/physisch. Dazu gibt es Thementester, über die man ursächliche Themen abfragen kann, welche die Blockade hervorrufen.

 

Die Heilung erfolgt durch Aufschwingen mit  energetisierten Scheiben und derzeit ungefähr 4300 Tor-öffnenden Karten. Durch den Armlängentest werden die benötigten Karten ermittelt. Die gezogenen Karten werden auf den Körper gelegt oder in die Hand genommen. Durch diese Energiezufuhr wird das Energiefeld harmonisiert, und Blockaden dürfen sich lösen, soweit es erlaubt ist. Ängste können sich auflösen, der Körper kann genesen und neue Verhaltensweisen werden möglich. Ein neueres Instrument bei Innerwise stellen die Heilcodes (Zahlenkombinationen) dar, die zusammen mit dem Innerwise-Hologramm zur Auflösung von Blockaden eingesetzt werden. Am Ende der Behandlung werden die Informationen der meisten Karten auf ein Speichermedium übertragen, welches der/die Behandelte zur weiteren Unterstützung mit nach Hause nimmt.